Microsoft – Internet Explorer 9

In der Werbung für den Webbrowser Internet Explorer 9 von Microsoft wird gezeigt, was heute so alles möglich ist im World Wide Web. Neben spannenden Webanwendungen, kreativen Inhalten lassen sich heutzutage auch problemlos zahlreiche Games über das Netz spielen. Um diese zahlreichen Dienste nutzen zu können, ist ein aktueller Browser notwendig. Der neuste Internet Explorer ist, neben beispielsweise Chrome und dem Firefox von Mozilla, ein geeigneter und “sicherer” (TÜV Austria) Webbrowser für moderne Webseiten.

Werbespot

YouTube Preview Image

Lied aus der Werbung

Interpret: Alex Clare
Titel: Too Close


In das Lied reinhören / Diesen Werbesong erwerben
Als MP3 (mit Hörproben):

[AmazonMP3]
[iTunes]
[Musicload]
 
Auf CD:
[Amazon]
[eBay]




Falscher Spot?
Weitere Werbespots von
Social Bookmarks / E-Mail / Twitter
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • Wikio DE
  • email
  • Twitter
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Lob sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

14 Kommentare

  1. Sandra sagt:

    Habs gefunden :)

    http://www.youtube.com/watch?v=8bpse1bwcBI

    von: Alex Clare

    am 1. April 2012 um 18:32 Uhr

  2. Marcel sagt:

    Danke!!! genau das suche ich schon seit tagen – auch wenn ich nichts vom explorer halte das lied ist super

    am 2. April 2012 um 01:05 Uhr

  3. Dominik sagt:

    Das lied is klasse ich wollte die ganze zeit schon wissen wie des heißt ;-)

    am 7. April 2012 um 01:26 Uhr

  4. FuXX sagt:

    Hab auch ne geile Version gefunden.Genau wie im Fernsehen.
    http://www.youtube.com/watch?v=zYXjLbMZFmo

    am 9. April 2012 um 23:14 Uhr

  5. Emirates – “Morgen können wir überall und an jedem Ort sein” | TVSongs.de sagt:

    [...] Ich schaue, wie vermutlich viele von euch auch, aufmerksamer und interessiert die Fernsehwerbung als der gewöhnliche Couchpotato. Einer der Gründe dafür ist, dass sich die Produktionsqualität der Werbespots und somit deren Wirkung im Laufe der letzten Jahre stark verändert hat. Während früher, auf Grund solcher Werbeblöcke, die tatsächliche Reichweite wohl eher im Promillebereich angesiedelt war, nehmen die meisten Unternehmen ihre Kunden heutzutage viel ernster. Es gibt wesentlich weniger “laute” Fernsehwerbung und das ist auch gut so. Ein schönes Exemplar dieser modernen Werbespots ist der aktuelle Spot der Airline Emirates. Diesen möchte ich euch im folgenden vorstellen. Ein anderes gutes Beispiel wäre der derzeit unglaublich beliebte Microsoft Internet Explorer Spot. [...]

    am 16. April 2012 um 01:34 Uhr

  6. puky sagt:

    ICH BIN SO GLÜCKLICH!!! HABE ENTLCIH DAS LIED GEFUNDEN!!!!
    GUT DAS MAN IM NETZ ALLES FINDEN KANN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    am 16. April 2012 um 23:07 Uhr

  7. danielben sagt:

    das ist echt ein fetter track,absolut hit verdächtig;))

    am 18. April 2012 um 00:30 Uhr

  8. sebastian sagt:

    Es ist einfach cool

    am 20. April 2012 um 19:48 Uhr

  9. Fabi sagt:

    Hammer DER H A M M E R *_*

    am 21. April 2012 um 12:59 Uhr

  10. Lukas sagt:

    Alex Clare – Too Close ♥

    http://www.youtube.com/watch?v=2i8MjRe-N3U

    am 22. April 2012 um 18:55 Uhr

  11. Grobi sagt:

    Klasse Song, klasse Werbung! … auch wenn ich microsoft nicht mag…

    am 27. April 2012 um 12:15 Uhr

  12. Lied aus der Microsoft – Windows 8 – “Alles auf einen Blick” Werbung | TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] hat wie man eine einprägsame Werbung produziert. Bereits der Werbespot aus dem Frühjahr für den Internet Explorer 9 hatte, zumindest hier auf der Seite, außergewöhnlich gute Zugriffszahlen. Im Spot wird [...]

    am 27. Oktober 2012 um 20:20 Uhr

  13. Corrie Rough sagt:

    This web page is really a stroll-via for all of the data you wanted about this and didn’t know who to ask. Glimpse right here, and you’ll definitely discover it.

    am 4. November 2012 um 06:00 Uhr

  14. TVSongs Top Spots 2012 | TVSongs.de sagt:

    [...] #1 – Microsoft Internet Explorer 9 [...]

    am 17. Dezember 2012 um 01:00 Uhr

Kommentieren