Audi A4 – Taktgeber des Fortschritts

In dieser Werbung für die neuen Motoren von Audi steht der Motor des Modells A4 im Mittelpunkt. Hunderte Teil aus diesem wurden zu einem großen rechteckigen Objekt zusammengesetzt, dass wie ein metallisches Wandgemälde aussieht. Gemeinsam bewegen sie sich und dieses Zusammenspiel der Motorteile führt dazu, dass ein Bewegtbild daraus entsteht.
Die neuen Motoren von Audi sollen laut diesem Spot sparsamer, kraftvoller sowie effizienter den je laufen.

Werbespot

YouTube Preview Image

Lied aus der Werbung

Der Titel wurde eigens für den Werbespot vom Musikstudio Sizzer Amsterdam produziert.





Falscher Spot?
Weitere Werbespots von
Social Bookmarks / E-Mail / Twitter
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • Wikio DE
  • email
  • Twitter
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Lob sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

7 Kommentare

  1. donq sagt:

    Die Musik könnte von David Martello sein

    am 5. Februar 2012 um 02:06 Uhr

  2. maglite sagt:

    Kennt jemand den Namen des Off-Sprechers?

    am 7. Februar 2012 um 16:24 Uhr

  3. Jessica sagt:

    Die Musik ist von Sizzer Amsterdam, komponiert von Manna Hosting.

    am 10. Februar 2012 um 15:05 Uhr

  4. Jessica sagt:

    …und der Sprecher: Andreas Fröhlich

    am 10. Februar 2012 um 15:06 Uhr

  5. TVSongs - Paul sagt:

    Hallo Jessica, danke für den Hinweis. Ich habe es mal ergänzt! Auf der Webseite von http://sizzer.nl/en/work finde ich jedoch keinen Eintrag dazu. Ich nehme mal an, dass die Informationen dort noch nicht aktuell sind, hm? :-)

    am 12. Februar 2012 um 13:59 Uhr

  6. reklamefernsehen sagt:

    hallo Paul,
    http://www.designmadeingermany.de/2011/30407/
    da steht die Info und der Zusammenhang zu Sizzer (Sizzer ist immer nur die Musik-Produktion – wie etwa auch bei dem Reebok Easytone Spot, die komponieren die Songs aber nicht selbst)
    Gruss

    am 13. Februar 2012 um 22:59 Uhr

  7. TVSongs - Paul sagt:

    Ah ok, vielen Dank! :-)

    am 18. Februar 2012 um 18:43 Uhr

Kommentieren