Kinder Maxi King mit Shaggy – “Massive Satisfaction!”

In der Werbung für Kinder Maxi King findet eine Pool-Party statt. Eine Blonde Frau im roten Kleid, auf die es der Musiker Shaggy offensichtlich abgesehen hat, greift zu dem Snack aus der Eisbox.

Werbespot

YouTube Preview Image

Lied aus der Werbung

Interpret: Shaggy feat. Gary Nesta Pine
Titel: Fly High


In das Lied reinhören / Diesen Werbesong erwerben
Als MP3 (mit Hörproben):

[AmazonMP3]
[iTunes]
[Musicload]
 
Auf CD:
[Amazon]
[eBay]




Falscher Spot?
Weitere Werbespots von
Social Bookmarks / E-Mail / Twitter
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
  • Wikio DE
  • email
  • Twitter
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Lob sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

9 Kommentare

  1. Werbesong des Monats Juni 2009 | TVSongs.de sagt:

    [...] feat. Gary Nesta Pine – Fly High aus der Werbung für: Kinder Maxi King (Poolparty mit Shaggy) Song [...]

    am 2. August 2009 um 19:26 Uhr

  2. giggly-goo sagt:

    dieses “massiv satisfaction” gefällt mir sehr…

    am 25. August 2009 um 21:05 Uhr

  3. Dann suchen wir halt gemeinsam… #2 | TVSongs.de sagt:

    [...] wie heißt die frau die mit shaggy die kinder maxi king werbung macht In der Kinder Maxi King Werbung mit Shaggy singt Amal Rhoe, die lockige Dame am Beginn der Werbung, zusammen mit dem Sänger das [...]

    am 18. September 2009 um 23:37 Uhr

  4. Corina sagt:

    Super Lied , gefällt mir sehr gut…………

    am 9. Oktober 2009 um 12:43 Uhr

  5. SiggiHC sagt:

    Ich möchte gerne wissen, wo bei diesem Produkt der Break-Even-Point liegt. Als Werbefachmann werden Sie sich auch vorher damit befassen, wieviel ich Maxi-Kings verkaufen muss, um diesen Shaggy zu bezahlen und auch die Werbeminuten berücksichtigen muss.
    Dieser Shaggy verdient schneller seine hohe Gage in der halben Minute, die dieser Werbespot dautert, als ich die 1,30 Euro für die Maxi-King bezahlen kann. Es ist doch ein irrsinnige Welt, in der wir heute leben.

    am 14. Oktober 2009 um 21:26 Uhr

  6. admin sagt:

    Wenn man Wikipedia hierbei trauen kann und sich nicht groß etwas am Profit der Kinder Produkte getan hat (ich vermute, dass der Gewinn bei einem Kinder Maxi King zumindest nicht weniger, als der eines Kinder Pingui beträgt), dann scheint das trotzdem noch voll aufzugehen.

    2004 und 2005 hatte der Snack Kinder Pingui scheinbar eine enorme Präsenz in den deutschen Werbeblöcken:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kinder_Pingu%C3%AD#cite_ref-4

    Weiterhin hat Shaggy hier die Möglichkeit seinen Song tausendfach im Fernsehen zu promoten, so dass man sich vermutlich auf eine geringere Gage geeinigt hat.

    Und abgesehen davon ist der Großteil von Fernsehwerbung in der heutigen Zeit, zumindest meiner Meinung nach, hinausgeworfenes Geld ;o)

    am 14. Oktober 2009 um 21:40 Uhr

  7. Yeah sagt:

    Was sagt er zu der blonden Frau,die das Maxi-King isst?

    am 12. November 2009 um 21:04 Uhr

  8. Caroline sagt:

    Ich denke, er sagt etweder “Vanessa” oder “Bueno, sir!” Mein Mann und ich fragen uns auch! :-D

    am 22. November 2009 um 21:23 Uhr

  9. Herbi18 sagt:

    Er sagt in sehr starken Slang: “What is that/it?”

    am 28. März 2010 um 10:32 Uhr

Kommentieren