614 – Katastrophe am Valentinstag / Valentine’s Day Massacre

Musik aus der sechsten Grey’s Anatomy Staffel

614 – “Katastrophe am Valentinstag” / “Valentine’s Day Massacre”

    The Clash – Magnificent Seven
    Bemerkung: Meredith und Co. wollen in den Valentinstag starten, doch werden alle wieder zurück ins Krankenhaus gerufen
    Amazon MP3 The Clash - The Essential Clash - The Magnificent Seven

    Correatown – Shine Right Through
    Bemerkung: Meredith, Alex und Cristina essen Schokoloade
    Amazon MP3 Correatown - Shine Right Through - Single - Shine Right Through

    Swell Season – In These Arms
    Bemerkung: Sloan erzählt Callie, dass sie eine klare Trennung vom Baby benötigt; Meredith informiert Mrs. Banks
    Amazon MP3 The Swell Season - Strict Joy (Deluxe Edition) - In These Arms

    Freelance Whales – Starring
    Bemerkung: Bailey mag Dr. Warren; Alex erzählt Meredith über den Tod von Emilie

    The XX – Islands
    Bemerkung: Alex und Lexie machen miteinander rum; Teddy spricht mit Owen; Meredith frühstückt mit Derek
    Amazon MP3 The XX - XX (Bonus Track Version) - Islands

Grey's Anatomy - Die sechste Staffel - Sämtliche Folgen bei Grey's Anatomy - Grey's Anatomy, Staffel 6 kaufen uns sofort nochmal ansehen!

1 Kommentar

  1. Free Mp3s: Grey’s Anatomy Soundtrack Folge 614 "Katastrophe am Valentinstag" | Lie In The Sound sagt:

    [...] Die heutige Folge ist musikalisch besonders fein, wie ich finde. Mit The Clash hat’s dann auch mal ne richtig “alte” Kultband in den Soundtrack geschafft. Ansonsten sind ein paar sehr feine Indies, die es noch zu Ruhm und Ehre schaffen sollten, mit dabei. Correatown ist eine Wiederkehrerin der erfreulichen Art und Freelance Whales, mir bis dato unbekannt Twee-Popper, die sehr verspielt erfrischen. The XX eine der gehyptesten Bands des vergangenen Jahres, von uns bisher stirnrunzelnt ignoriert, weil nur nett aber “vöööölllig!!!!” überschätzt, allerdings nicht schlecht genug, um ein böses Pamphlet zu verfassen. Versäumt hab ich allerdings und nicht nur ich, sondern auch der andere, auf die wunderbar schwelgerischen Töne von The Swell Season hinzuweisen. Besonders schön heute ist die Tatsache, dass sich kein 80er Retrotrash-Act miteingeschlichen hat. Wenn ihr wissen wollt, wo genau an welcher Stelle in der Episode die Lieder gespielt werden, dann schaut doch bei Paul von den TVsongs vorbei. [...]

    am 4. August 2010 um 18:25 Uhr

Kommentieren