Einen Guten Rutsch mit Pop around the clock 2011!

Und wieder ist ein Jahr vorbei. Hui! Das ist dieses Mal wirklich außergewöhnlich schnell verflogen. Ich möchte bei allen Besuchern, Mitarbeitern und Partnern für dieses schöne und erfolgreiche Jahr 2011 bedanken! Mein Postingfrequenz hat (ganz besonders im Blog auf der Startseite) enorm abgelassen. Andere Tätigkeiten im Privaten und Arbeiten “unter der Oberfläche” von TVSongs haben mich davon abgehalten hier aktiver zu sein. Einer meiner Vorsätze für das kommenden Jahr ist es hier wieder mehr Schwung in den Laden zu bringen. Einige tolle Neuentwicklungen erwarten euch in den kommenden Monaten. Freut euch darauf!

Pop around the clock 2011 (Silvester)

Fast schon traditionell informiere ich euch hier über das alljährige wunderbare TV-Ereignis “Pop around the world” (was zwar genaugenommen zweimal im Jahr stattfindet, dies ist jetzt aber nebensächlich). Am 31. Dezember gibt es auf dem Sender 3sat fast ausschließlich Musik zu sehen. Die Übertragung beginnt um 7 Uhr Morgens und endet erst am drauf folgenden Tag, dem Ersten im neuen Jahr, ebenfalls um (Viertel nach) Sieben.

In diesen etwa 24 Stunden werden von 25 Künstlern 26 Konzerte übertragen. Die Nu Metal Band Linkin Park hat das Privileg zwei Konzerte zeigen zu dürfen. Dafür müssen sie und ihre Fans aber besonders lange ausharren. Linkin Park ist die letzte Band den Konzert-Tag-Marathons.

Wer an den gespielten Songs aller oder bestimmter Auftritte interessiert ist, denn wird es freuen zu erfahren, dass 3sat diese Informationen bereits im Vorfeld publiziert hat. Die komplette Songliste aller Künstler kann dort eingesehen werden. Und auf Grund dieser Informationen wissen wir also nun schon, wie der Jahreswechsel auf dem Sender ablaufen wird. U2 beschließen dort das Jahr mit Moment of Surrender, bevor Take That das Jahr 2012 mit Rule the World beginnen lassen.

Zeitplan der Konzerte

6:00 Uhr – 7:00 Uhr
Frank Zappa – The Torture Never Stops

7:00 Uhr – 7:45 Uhr
David Byrne – Ride, Rise, Roar

7:45 Uhr – 8:45 Uhr
Jamie Cullum – BBC Proms

8:45 Uhr – 9:30 Uhr
Santana – Greatest Hits

9:30 Uhr – 10:15 Uhr
Cindy Lauper – Live…At Last

10:15 Uhr – 11 Uhr
Spandau Ballett – The Reformation Tour

11:00 Uhr – 12:45 Uhr
Peter Gabriel – New Blood

12:45 Uhr – 13:45 Uhr
Sheryl Crow – Wildflower Tour

13:45 Uhr – 14:45 Uhr
Bryan Adams – Live at Slane Castle

14:45 Uhr – 15:45 Uhr
The Rolling Stones – Some Girls

15:45 Uhr – 16:45 Uhr
The Freddy Mercury Tribute Concert

16:45 Uhr – 18:00 Uhr
Simon & Garfunkel – The Concert in Central Park

18:00 Uhr – 19:15 Uhr
Herbert Grönemeyer – Schiffsverkehr

19:15 Uhr – 20:00 Uhr
Simply Red – Farewell

20:00 Uhr – 21:00 Uhr
Billy Joel – Live at Shea Stadium

21:00 Uhr – 22:00 Uhr
AC/DC – Live at River Plate

22:00 Uhr – 23:00 Uhr
Bon Jovi – The Circle Tour

23:00 Uhr – 0:00 Uhr
U2 – 360° at the Rose Bowl

0:00 Uhr – 01:15 Uhr
Take That – Progress Live

1:15 Uhr – 2:15 Uhr
Nena – Made in Germany

2:15 Uhr – 3:00 Uhr
Leona Lewis – Labyrinth Tour

3:00 Uhr – 3:45 Uhr
Usher – OMG Tour

3:45 Uhr – 4:45 Uhr
R.E.M. – Live

4:45 Uhr – 5:45 Uhr
Foo Fighters – Live at Wembley Stadium

5:45 Uhr – 7:15 Uhr
Linkin Park – Road to Revolution & Live from Madison Square Garden

Abgelegt unter: 3sat, Konzert
Diskussion: 3 Kommentare

Umfrage zum Thema “Musik bei GZSZ”

Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung

Ich habe vor einigen Tagen eine E-Mail mit der Bitte erhalten ob ich euch, die Leser dieser Webseite, auf eine wissenschaftlichen Studie zum Thema Musik in der Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten aufmerksam machen möchte. Da ich ein großer Fan der Wissenschaft bin und diese Studie höchst relevant zum Thema der Webseite ist, habe ich natürlich sehr gerne eingewilligt.

Es folgt die Botschaft der Autorin Aida Kamenkova:

Schaust Du GZSZ?

Hast Du schon mal nach einem Lied gegoogelt, das Du in der Serie zum ersten Mal gehört hast? Oder bist gar auf einem Konzert der Band gewesen, die die Mauer des Mauerwerks mit ihren Hits zum Wackeln brachte? Oder ist es Dir noch gar nicht aufgefallen, dass auch Musik in der Serie gespielt wird?

So oder so – ich möchte wissen, wie Du zur Musik bei GZSZ stehst! Ich studiere in Hannover am Institut für Journalistik und Kulturforschung, wo wir gerade eine Studie darüber durchführen.

Bitte nehmt an dieser Umfrage teil – hier es der Link:

http://ww3.unipark.de/uc/musik_bei_gzsz/

Das Ganze dauert in etwa 15 Minuten; die Fragen sind nicht schwer, dabei geht es wirklich nur um DEINE MEINUNG!

Einen RIIIESIGEN Dank euch im Voraus,

Aida

Mir wurde versichert, dass diese Studie keine kommerziellen Ziele verfolgt, die Daten der Teilnehmer anonym ausgewertet und nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aus diesem Grund kann ich ruhigen Gewissens dafür werben und euch um eure Teilnahme bitten. Tut ihr einen Gefallen, um nehmt euch diese Viertelstunde Zeit.
Vielen Dank!

Abgelegt unter: GZSZ, Umfrage
Diskussion: 1 Kommentar

Neue Serien Music Guides – Body of Proof und Two and a half men

Heute Abend startet eine neue US-amerikanische Fernsehserie im deutschen Fernsehen. Body of Proof wird ab sofort Mittwochs um 21:15 Uhr auf ProSieben zu sehen sein. Darin geht es um die Gerichtsmedizinerin Dr. Megan Hunt (gespielt von Dana Delany – bekannt aus Desperate Housewives), die Aufgrund eines tragischen Vorfalls von der Neurochirurgie in diesem neuen Beruf landete. Und dort startet sie richtig durch. Mit Ausdauer, Intelligenz und einer außergewöhnlichen Intuition löst sie brillant ihre Fälle und wird so ihrer Rolle als Anwältin der Toten gerecht.
Bleibt für ProSieben zu hoffen, dass der Sender hier mehr Glück hat als mit Vampire Diaries. Die Tennie-Mystery-Serie wurde erst kürzlich an sixx verbannt.

Musik aus Body of Proof

Wie bei allen ordentlichen Serie ( ;) ), sind in Body of Proof zahlreiche Songs zu hören. Diese Lieder werdet ihr auf TVSongs.de im Serienbereich nachschlagen können.

Englisches Promo-Video

Two and a half men im Aufbau

Daneben bin derzeit dabei einen Two and a half men Bereich aufzubauen. Die meisten Lieder, die in der Serie zu hören sind, werden von den Schauspielern selber gesungen oder gespielt. Und regelmäßig ist diese gebotene musikalische Leistung weniger die Attraktion, sondern mehr das Zusammenspiel aus Musik und den Bildern dieser Szenen. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden, diesen Bereich hauptsächlich mit (Video-)Mitschnitten zu füllen.

Abgelegt unter: Body of Proof, Serie, Two and a half men
Diskussion: 1 Kommentar

Die beliebtesten Werbespots 2011 (so far…)

Etwa zur Halbzeit ein kurzer Beitrag um unter Beweis zu stellen, dass ich noch lebe und es auf dieser Seite, abseits des Blog-Bereichs, höchst aktiv zugeht! ;-)

So hat allein der Werbespot-Bereich seit Anfang diesen Jahres 444.784 Pageviews auf seinem Konto. Insgesamt waren es in 2011 über 1,2 Millionen Pageviews die durch etwa 420.000 Unique Visitors zustande gekommen sind (Daten: Google Analytics). Es ist toll zu sehen, dass die Arbeit, die ich mir hier regelmäßig mache, nicht umsonst ist. Ein ganz besonderes Lob geht an jene Menschen, die mich bei dieser Arbeit unterstützen indem sie mich informieren, berichtigen, selber recherchieren und diese Informationen hier im Blog oder per E-Mail weitergeben. Namentlich möchte ich mich hier bei den Berliner Musikspezis vom Nachbarblog, den Jungs und Mädels von Reklamefernsehen.com sowie frodo aus der Musik Suche bedanken!

Kommen wir noch eben zum Thema dieses Beitrags. Ich habe kürzlich die Statistiken des Werbung-Bereichs ausgewertet und möchte euch hier einige der Erkenntnisse mitteilen.

  • Vodafone hat bisher die Kampagne des Jahres hingelegt (zumindest Musiktechnisch – sämtliche Daten sollten vorrangig so gelesen werden, da es in diesem Blog nun mal eben um Musik geht) . “Willkommen im Testsieger-Netz / besten Netz” (bez. des Kampagnen-Claim siehe horizont.net) premierte zwar erst Mitte April, hat aber trotzdem mit großem Abstand die meisten Aufrufe.
  •  

  • Die Nikon Werbespots sind nach wie vor unglaublich beliebt. In der Summe sämtlicher Spots, die von der Aufmachung alle sehr ähnlich sind und mit Welcome Home, Son von Radical Face den gleichen Werbesong besitzen, toppen sie sogar die Vodafone Zugriffszahlen.
  •  

  • In der Kategorie Auto-Werbespots hat bislang Renault die Nase vorn. Sowohl der am häufigsten aufgerufene Fahrzeug-Spot, sowie gemeinsam mit Mercedes-Benz als einzige Autobauer mit zwei Titeln in der TOP 25-Liste sprechen eine deutliche Sprache. Chapeau!
  •  

  • Erfreulicherweise tauchen in dieser TOP-Liste größtenteils Musiktitel auf die in einer Langfassung existieren. Zwar sind einige der Werbesongs eigens für die jeweiligen Werbespots produziert worden, jedoch hat man auch gleich weitergedacht und eine längere Version als die Werbejingle mit produziert. Diese speziellen Produktionen lassen sich dann meist auf der Seite der Unternehmen herunterladen. Eine erfreuliche Tendenz nach den vielen Enttäuschungen in der Vergangenheit.

Top Werbespots 2011 (Stand: 27. Juni 2011)

werbespots-halbzeit

 

Direktlink zum Werbespot Bereich

Abgelegt unter: Werbung
Diskussion: 1 Kommentar