Musiktipp 08/09: Duffy

Zur Feier des Tages stellen wir euch heute die walisische Soul-/Pop-Sängerin Aimée Anne Duffy, kurz Duffy vor. Feier des Tages deshalb, weil die erst 24 Jahre junge Frau mit der sehr markanten Stimme gestern mal locker drei Brit-Awards abgeräumt hat und darüber natürlich überglücklich war…

Duffy hatte seit jeher ein sehr aufregendes und abwechslungsreiches Leben, fangen wir einfach mal mit ihrem Wohnsitz an…da ist ihr Heimatland Wales (geboren in Gwynedd), dass sie nach ihrer Kindheit verlassen hat und mit ihrer Familie nach England zog, was aber auch nicht für immer sein sollte, denn einige Jahre später ging es wieder zurück nach Wales. Zwischendurch flog die kleine Duffy dann auch mal aus dem Schulchor wegen einer zu kräftigen Stimme und nach der Trennung ihrer Eltern hatte sie einen Stiefvater, den später ein Auftragsmörder zu töten versuchte…zusätzlich noch die üblichen alkohol Skandale und damit war Duffy schoneinmal vor vielen Gefahren des Lebens gewarnt.

Mehr zu Duffy’s Leben gibts wie immer bei TonKünste…und jetzt hab ich für euch meinen favorisierten Song aus dem Album “Rockferry” und das ist natürlich einer ohne viel Geschrei, nämlich “Warwick Avenue“!


Diesen Song als MP3:
[AmazonMP3]
[iTunes]
[Musicload]

Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: Musiktipps,
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Verwandte Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

2 Kommentare

  1. Wetten, dass.. ? am 28.02.09 in Düsseldorf: Gäste und Musicacts (+ Videos) » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] Und mit Duffy werden wir schließlich doch noch eine waschechte Frau auf der Bühne sehen. Erst vor wenigen Tagen wurde die Waliserin in diesem Blog von Felix vorgestellt und jetzt ist sie im Fernsehen bei Wetten, [...]

    am 27. Februar 2009 um 08:29 Uhr

  2. Lied aus Air New Zealand “Nothing to Hide” Spot (Gin Wigmore - Under My Skin) » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] Virginia “Gin” Wigmore. Ihre Stimme erinnert (vermutlich nicht nur) mich stark an Duffy. Entdeckt wurde Gin Wigmore im Jahr 2004, als sie mit ihrem Song Hallelujah die International [...]

    am 13. Mai 2009 um 21:32 Uhr

Kommentieren