Manu mit I Hate War gewinnt den “Dein Song” Musikwettbewerb

Die Musikshow Dein Song ist ein Kinder-Songschreib-Wettbewerb vom Kinderkanal (Ki.Ka), der zu Beginn des Jahres gestartet ist. Jedes Kind hatte die Möglichkeit eigene Songtexte an den ARD/ZDF Gemeinschaftssender zu schicken und somit am Wettkampf teilzunehmen. Insgesamt gingen über 1.000 Bewerbungen ein, die von der Jury anfangs auf 16 und später im Finale auf acht Teilnehmer reduziert wurden. Die Finalisten erhielten von nun an Hilfe von sogenannte Songpaten mit denen gemeinsam das Lied produziert und aufgenommen wurde. Zum Schluss folgte zusätzlich noch der Dreh eines Musikvideo und das Publikum durfte per Telefon über den Sieger abstimmen.

Gewonnen hat der 13-jährige Manu aus Schlangenbad, wie er schlicht auf sämtlichen Nachrichtenseite genannt wird, die von Johanna Klum moderierte Finalsendung am vergangenen Freitag. Sein Pate war die aus Aschaffenburg stammende Rockband Aloha from Hell. Ihr gemeinsamer Gewinner-Song trägt den Titel I Hate War und richtet sich textlich gegen Leid und Tod in der Welt.
Manu darf sich nun stolz “Songwriter des Jahres 2009″ nennen. Herzlichen Glückwunsch!
 

I Hate War Musikvideo


YouTube Direktlink



Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: Dein Song, Ki.Ka, ,
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Weitere Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

1 Kommentar

  1. Paramantus (3 comments) sagt:

    “I hate war” … Das musste ja im Grunde gewinnen… ;)

    Antworten

    am 24. November 2009 um 20:28 Uhr

Kommentieren