Echo 2009 – Jeder Auftritt der Show

Am kommenden Samstag, den 21. Februar wird in Berlin der deutsche Musikpreis ECHO verliehen und die ARD überträgt diese Preisverleihung live. Der Echo-Produzent Gerd Gebhardt verspricht “den besten Echo aller Zeiten hinlegen”, was in Zeiten von Wirtschafts-, Werbemarkt- und Musikbranchenkrise hellhörig macht. Doch in Anbetracht der Menge an Stars, die sich bereits angemeldet haben, könnte da durchaus was dran sein.
Laut der ECHO Seite werden folgenden Musikerinnen und Musiker auftreten (!):

  • Paul Potts
  • Razorlight
  • Depeche Mode
  • Katy Perry
  • Amy MacDonald
  • U2
  • Scorpions
  • Udo Lindenberg
  • Die Toten Hosen
  • Sasha
  • Silbermond
  • Helene Fischer
  • Alex Swings Oscar Sings

Da ist wirklich für jeden was dabei. Besonders gespannt bin ich auf den Auftritt von Alex Swings Oscar Sings, die Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest vertreten werden. Auch freue ich mich wieder Amy MacDonald, meine Lieblingsmusikerin des letzten Jahres, zu sehen, die in den Kategorien “Künstlerin International Rock/Pop”, “Erfolgreichster Newcomer International” sowie “Hit des Jahres” nominiert ist.

Die Show wird moderiert von Barbara Schöneberger und Oliver Pocher, was einige Lacher verspricht. Ich erinnere an dieser Stelle an den letztjährigen Auftritt von Pocher als Britney Spears:


 

Dieser Artikel wird wieder dafür genutzt werden, alle Auftritte des Abends zu sammeln und sie hier im Anschluß über YouTube-Videos einzubinden. Ansonst kann dieser Beitrag natürlich wieder für Diskussionen genutzt werden. Ich lade dazu herzlich im Kommentarbereich ein!
 

P.S.: Am Sonntag ist die Oscarverleihung. Mein Favorit für den besten Song ist Jai Ho vom Slumdog Millionaire Soundtrack. Weitere Oscar Nominierungen sowie Tipps, gibt es im Qualitätsblog TV… und so.
 

Alle Auftritte der Echo 2009 Verleihung

Ich habe mich für Live-Blogging entschieden! Ich schreibe hier also parallel zu den Fernsehbildern und beliefere euch mit den aktuellen Geschehnissen.

Live Live Live:

Den Abend eröffnete die irische Rockband U2 mit der Premiere ihres neuen Hits Get on your boots vom ebenso neuen Album No Line On The Horizon.

U2 – Get On Your Boots:

    U2 - Get On Your Boots - Single - Get On Your Boots

Auch der zweite Künstler des Abends, sang auf Englisch. In diesem Fall handelte es sich jedoch um den deutschen Sänger Sasha. Er sang seine aktuelle Single Please, Please, Please.

Sasha – Please, Please, Please:

    Sasha - Please, Please, Please - Single - Please, Please, Please

Aus dem Nebel erschien der dritte Musikact, der Opernsänger Paul Potts, mit seinem weltbekannten Hit Nessu Dorma.

Paul Potts – Nessu Dorma:

    Paul Potts - One Chance - Nessun dorma

Der erste deutschsprachige Auftritt des Abends, kam von den Toten Hosen. Frontman Campino sang gemeinsam im Duett mit der östereichischen Schauspielerin Birgit Minichmayr das Lied Auflösen.

Die Toten Hosen – Auflösen:

    Die Toten Hosen - In aller Stille - Auflösen

Lionel Richie nahm einen Ehrenpreis entgegen, stellvertretend für alle Motown Künstler. Er sang im Anschluss drei Lieder, darunter am ein Duett mit Stefanie Heizmann.

Von Alex Swings Oscar Sings kam der nächste Auftritt. Sie stellten der Öffentlichkeit das Lied vor, mit dem sie Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten werden. Aja, ist schon sehr popig! Pocher kommentierte dies wie folgt:”Germany 2 Points“.

Auch vom nächsten Musikact gab es die Vorstellung eines neuen Lieds. Silbermond sangen ihre gestern erschiene Single Irgendwas bleibt, die ruhig im orangenem Licht began und mit einer spektakulären Lichtershow endete.

Silbermond – Irgendwas bleibt:

    Silbermond - Irgendwas bleibt - Single - Irgendwas bleibt

Die Bühnenshow vom nächsten Künstler war mindestens ebenso aufwändig. Udo Lindenberg trat als Astronaut auf und nahm im Laufe seiner Performance sogar seine Brille ab.

Udo Lindenberg – Woody Woody Wodka:

    Udo Lindenberg - Stark wie zwei (Deluxe Version) - Woddy Woddy Wodka

Eben noch den Preis als beste Newcomerin International abgestaubt und keine 3 Minuten später stand sie wieder auf der Bühne, meine Amy MacDonald :o )
Sie sang (live!) ihren Megahit This is life vom gleichnamigen und überaus erfolgreichen Album.

Amy MacDonald – Is this Life:

    Amy MacDonald - This Is the Life - This Is the Life

Die Sängerin Helene Fischer zeigte dem Publikum ihr Lied Lass mich in dein Leben. Nach dem Auftritt wurde sie geradezu überschüttet mit Echos von Bruce Darnell.

Helene Fischer – Lass mich in dein Leben:

    Helene Fischer - Zaubermond - Lass Mich In Dein Leben

Die amerikanische Pastorentochter Katy Perry zeigte sich heute von einer anderen, für mich unbekannten, Seite. Sie sang, trotz Krankheit live, das ruhige und emotionale Lied Thinking of you.

Katy Perry – Thinking of You

    Katy Perry - One of the Boys (Deluxe Version) - Thinking of You

Der nächste Musikact wurde hier im Blog erst vor wenigen Tagen von Felix vorgestellt. Von Razorlight bekamen wir ihre Single Wire to Wire zu hören, die momentan auf jedem Radiosender rauf und runter läuft.

Razorlight – Wire To Wire:

    Razorlight - Slipway Fires - Wire to Wire

Und wieder eine musikalische Premiere. Dieses mal gar eine Weltpremiere! Depeche Mode stellten auf der Bühne ihren düster klingenden Song Wrong der Weltöffentlichkeit vor.

Depeche Mode – Wrong:

Zum Abschluss des Abends wurde den Urgesteinen von The Scorpions, der Ehrenpreis für ihr Lebenswerk verliehen. Im Anschluss darauf spielten sie ein Medly ihrer größten Hits.

Scorpions Best of:


Anzeige

Kurzer Kommentar zum Abend: Es war eine sehr unterhaltsame Show. Das Moderatorenteam, besonders Oliver Pocher (der garantiert wieder viel Kritik einstecken werden muss), haben die ganze Echo-Verleihung durch ne Menge Blödeleien aufgelockert und mir eine Menge Lacher beschert.
Die vielen informativen Einspieler von der ARD waren echt Spitze! Werde den einen oder anderen bestimmt mal in einem meiner Beiträge unterbringen können.
Irritiert haben mich einige der Stars, die sich scheinbar ganz schön schwer taten, vor so vielen Menschen zu sprechen.
Und es gab ne Menge toller neuer Musik zu hören. War zwar auch ne riesige Promotionsaktion, doch das kann man in Zeiten von immer geringer werdenden Absatzzahlen der Musikindustrie auch zugestehen.

Live-Blogging ist ne anstrengende Sache, doch zum Glück erhielt ich von meiner Freundin eine Menge Hilfe. Vielen Dank dafür Jule! :o )



Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: Echo, , , , , , , , , , , , , , ,
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Verwandte Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

2 Kommentare

  1. Oscar 2009: Bester Song Jai Ho - sowie Download vom Slumdog Millionär Soundtrack » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] ich will es gar nicht lange spannend machen. Der Gewinner des Oscars ist, wie ich schon in meinem Oscar Tipp vermutet [...]

    am 23. Februar 2009 um 13:18 Uhr

  2. ECHO 2010 – Die Nominierten, die Sieger und die Auftritte der Show | TVSongs.de sagt:

    [...] (leider) moderierte, Preisverleihung am selben Abend ab 20:15 Uhr live. Wie schon bei der letztjährigen ECHO Verleihung, werden auch dieses Jahr wieder viele Stars auf der Bühne auftreten. In diesem Beitrag möchte ich [...]

    am 4. März 2010 um 09:22 Uhr

Kommentieren