Das Supertalent

Gestern Abend ist die Fernsehshow Das Supertalent in die zweite Runde gegangen. Die Serie orientiert sich stark am Original, Britain’s Got Talent, durch welche Paul Potts berühmt geworden ist. Hierzulande kennt man den Opernsänger eher aus dem Telekom Spot.
Vor drei Juroren haben bisher noch unbekannte Menschen die Möglichkeit ihr Talent zu beweisen und eventuell auch den großen Durchbruch zu schaffen. Die Jury, der RTL Show, besteht aus Bruce Darnell, Sylvie van der Vaart und (natürlich) Dieter Bohlen.
Im Gegensatz zu Deutschland sucht den Superstar, sieht man hier nicht nur Gesangeskünste, sondern auch Tänze, Stand-Up Comedy, Gymnastik Einlagen und auch einige sehr bizarre Sachen. Eben durch diese kunterbunte Mischung von den verschiedensten Personen, bei der auch alle Altersklassen vertreten sind, hebt sich diese Sendung von den gewöhnlichen Castingshows erfrischend ab.

Folgende (angehenden) Musiker und Sänger sind weitergekommen:

“Jojo”, 13 Jahre alt: Sie singt das Lied If I Ain’t Got You von Alicia Keys, dass Dieter Bohlen als “super schwer” einstuft. In ihrem jungen Alter hat die Kleine schon eine außergewöhnliche Stimme. Die Jury ist begeistert, ich bin es auch.

 

Lukas, 12 Jahre alt: Er spielt ein Stück auf der Geige. Mit seinem Äußeren erregte er gleich die Aufmerksamkeit und sein Auftritt war sicherlich auch schon etwas durchdachter, als der vieler anderen..
Was man von der Kamelgeschichte (nicht im YouTube-Ausschnitt) halten soll, kann ich auch noch nicht so richtig einordnen. Doch die Fähigkeit, die Geige zu spielen, hat er zweifelsfrei!

 

Dennis, 12 Jahre alt: “Der Chorknabe” singt Schuberst Ave Maria. Und wieder ein Kind, dass zu jung ist für Deutschland sucht den Superstar oder vergleichbare Sendungen. Dennis gewann bereits das Kinder-Song-Festival in Rozaje/Montenegro und hofft hier nun auch auf einen Erfolg.

 

Carlos, etwas älter: Er singt Sinatras My Way auf deutsch und spanisch. Der Auftritt des gebürtigen Argentiniers, mit einer bewegten Lebensgeschichte, wirkt deutlich authentischer und somit sympathischer, als vieles andere.

 

Abschließend: Eine schöne Show mit tollen Talenten. Verzichten könnte man gerne auf das ganze Trara um manche Kandidaten und auf einige weniger begabte Darsteller. Die drei jungen Talente, die es in die nächste Runde geschafft haben, streben offensichtlich eine Karriere im Musikbusiness an. Ihr professionelles Verhalten und ihre Begabung sind erstaunlich. Bleibt zu wünschen, dass sie auf Grund dessen nicht ihre Kindheit verpassen und diese später nachholen wollen, wie so mancher Star.



Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: Das Supertalent, RTL
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Weitere Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

6 Kommentare

  1. Entertainment-Life (1 comments) sagt:

    Die Talente in dieser Folge waren wirklich sehr stark. Der Comedy-Effekt hat deismal aber an manchen Stellen wirklich ein wenig gefehlt. Aber immerhin konnte man sich über den Putzmann und die tollen Zwillinge wieder schon lustig machen ;)

    Antworten

    am 19. Oktober 2008 um 14:56 Uhr

  2. admin (23 comments) sagt:

    Oh.. jaaa! Die Zwillinge waren schon… besonders….

    Antworten

    am 19. Oktober 2008 um 17:25 Uhr

  3. Schlag den Raab am 01.11.2008 » TVSongs.de sagt:

    [...] wird heute, parallel zu der Show von Stefan Raab, wieder eine Vorrunde von Das Supertalent auf RTL ausgestrahlt, doch meine Entscheidung ist trotzdem auf Schlag den Raab gefallen (außerdem [...]

    am 1. November 2008 um 21:25 Uhr

  4. Britain’s Got Talent wird spannend: Nach Susan Boyle begeistert nun Hollie Steel » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] Telekom Werbekampagne im vergangenen Jahr, selbst hierzulande kennt. Die deutsche Ausgabe heißt Das Supertalent. RTL hat bereits zwei Staffeln produzieren lassen. Der Gewinner der vergangenen Staffeln heißt [...]

    am 28. April 2009 um 23:13 Uhr

  5. babs (1 comments) sagt:

    wolte mal fragen, ob jemand weiß wo ich die titel musik vom supertalen herbekommen?? oder wie das lied heißt??

    Antworten

    am 17. Juni 2011 um 17:20 Uhr

  6. adi (1 comments) sagt:

    wie heisst das lied, das gelaufen ist als die werbung kam für welchen kandidaten man anrufen kann…?

    Antworten

    am 4. Dezember 2011 um 18:50 Uhr

Kommentieren