Britische Golf VI Werbung im Matrix Style

Zur Abwechslung mal wieder etwas Internationales!

Im britischen Fernsehen läuft seit dem 27. Dezember letzten Jahres eine Werbung für den neuen Golf VI von Volkswagen. Dieser Werbespot unterscheidet sich jedoch deutlich von dem im Deutschland gesendeten: Im britischen Spot kämpft ein VW-Ingenieur gegen zahlreiche Klone. Dieser technisch hochwertige Werbespot scheint nicht ausschließlich gefallen zu finden. Es sind bisher auf Grund der Kampfszenen, die auch durch das Szenario an den Film Matrix erinnern, über 100 Beschwerden bei der britischen Werbeaufsicht Advertising Standards Authority eingegangen. Wegen der exzessiven Gewaltdarstellung wird eine Verlegung dieser Werbung in das Spätprogramm verlangt.

Nun könnt ihr euch dazu äußern. Hier der britische Werbespot für den Golf VI von Volkswagen:

Schön ist auch, wie der Claim zum Spot “Sometimes the only one you have to beat is yourself” noch mal die große Erfolgsgeschichte des Golf-Modells unterstreicht. Da hat die Marketingabteilung wirklich gute Arbeit geleistet!

Zum Vergleich reiche ich noch mal die deutsche Golf VI Werbung nach:

Und nun noch ein paar Sätze über die Musik aus dem britischen Spot. Die Band die dort zu hören ist, kommt wiederum aus Deutschland und singt, wie man hören kann (”Ich singe keine Melodien, ich singe 1-2-3-4″), auf deutsch.
Dieser Sprechgesang & Elektrosound stammt aus der Feder von der Berliner Gruppe Jeans Team. Verwendet wird ihr Song Keine Melodien.

Das Originallied Keine Melodien ist bereits vor einiger Zeit im Jahr 2000 erschienen und hat der Band damals zu einem großen Erfolg verholfen. Im Werbespot wird jedoch eine neue Version verwendet. Auf der MySpace Seite der Band, kann das Lied in der 2009 Version komplett angehört werden.

Wer an der alten Fassung interessiert ist, oder einfach nur gucken möchte was sich verändert hat, kann hier zum Vergleich das Musikvideo der 2000er Variante von Keine Melodien ansehen:


Diesen Song als MP3:
[AmazonMP3]
[iTunes]
[Musicload]

Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: Internationales, VW, Werbung,
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Weitere Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

2 Kommentare

  1. Sebastian (7 comments) sagt:

    Mir persönlich gefällt die britische Version nicht. Da hatte wohl jemand ne Idee.. was aber durch 8 Instanzen ging und dieser Spot am Ende raus kam.

    Da ist der deutsche Spot besser – wenn auch typisch Autowerbung (mit der typischen Musik).

    Antworten

    am 7. Januar 2009 um 14:38 Uhr

  2. P4jljp (1 comments) sagt:

    Find die britische Version nicht schlecht. Ist nicht überragend aber mal was anderes. Die deutsche VW Werbung hingegen ist ziemlich bescheiden um es mal nett auszudrücken.

    Antworten

    am 11. Januar 2009 um 12:13 Uhr

Kommentieren