And again: Eine “There was a Day”-Abstimmung

So langsam könnte ich dieses Blog, das offizielle “Matt Ryan – There was a Day”-Blog nennen. Es hat sich nämlich wieder was getan, worüber ich nun berichten werde. Der YouTube Account TMobileDeutschland hat einen neuen Remix des Lieds “There was a Day” veröffentlicht, nachdem die Meinungen beim ersten Versuch sehr auseinander gingen.
Daraufhin machte sich das YouTube-Mitglied 63larsson auf, eine eigene Variante zu erstellen. Dabei schnitt er einzig bestimmte Passagen aus dem Werbespot, die von den meisten Hörern schmerzlich vermisst wurden, in die “offiziellen Version” ein. Um zu überprüfen, welche Version besser ankommt, hatte ich eine Umfrage gestartet.
Bei der alten Abstimmung, die ich ab sofort für beendet ansehe, gewann die Version von 63larsson deutlich mit 138 der 232 Stimmen. Es stimmten also knapp 60 % für ihn uns seine Fassung.

Nun möchte ich eine neue Befragung starten und gleichzeitig das neue Abstimmungs-Plugin testen, dass ich hier endlich installieren konnte (juhu!). Mir ist klar, dass alle Varianten sehr ähnlich klingen (wieso auch nicht). Dennoch sind alle drei auf ihre Art besonders und es soll erhoben werden, welche am besten wirkt.
Um weiterhin die Verfälschungen der Abstimmung gering zu halten, anonymisiere ich die Auswahlmöglichkeiten. Damit soll vermieden werden, dass bewusst das (vermeintliche) Original bzw. aus Aversion gegen den “T-”Konzern die andere Version gewählt wird.

Version #1

Version #2

Version #3

Welche Version von "There was a Day" gefällt dir am besten?

View Results

Loading ... Loading ...


Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: T-Mobile, Werbung,
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Verwandte Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

5 Kommentare

  1. Ella Larsson - Lara’s Song » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] mir die lange Version von Matt Ryans Lied “There was a day” nicht gefallen hat, bin ich jetzt sehr erleichert, wenn ich das nun höre. Das Lied klingt einfach [...]

    am 25. November 2008 um 17:50 Uhr

  2. Sebastian (7 comments) sagt:

    Ich finde die erste Version überhaupt nicht gut.
    Daher in dieser Reiehnfolge:
    2,3,1

    (3 hat was, weil die Stimme super rüberkommt, aber irgendwie klingt 2 dann doch besser)

    Und was ist nun was?

    Antworten

    am 26. November 2008 um 09:24 Uhr

  3. admin (23 comments) sagt:

    Stimmt, diese Information steht hier ja nirgendwo. Danke für den Hinweis :)

    Da das hier auch der Kommentarbereich ist, kann ich es ja auflösen:

    1: Version vom YouTube-Mitglied 63larsson
    2: Erste Version von T-Mobile
    3: Zweite Version von T-Mobile

    Ist das verständlich? Hier führt also zu meiner großen Überraschung die erste Fassung des Lieds von T-Mobile, die so viel Kritik hat einstecken müssen.

    Antworten

    am 26. November 2008 um 21:27 Uhr

  4. Red (1 comments) sagt:

    Die Version von T-Online gefällt mir am besten (Nr. 2). Aber was soll der Quatsch mit “anonymisiere ich die Auswahlmöglichkeiten”? Am Ende des Songs kommen doch die Links – ergo: copy&paste und gut ist. Da muss doch nichts anonymisiert werden…

    Antworten

    Paul (TVSongs.de) (103 comments) Reply:

    Die Soziologie sagt da aber was anderes. Viele (nicht jeder) lassen sich durch weitere / zu viele Informationen, gerade wenn es um ihre eigene Meinung geht, stark beeinflussen.

    Aber ja, du hast natürlich recht. Wer wirklich vor der Abstimmung wissen will um welches Lied es sich jeweils handelt, kann das ohne große Anstrengungen erfahren.
    Diese Abstimmung war nur der Versuch ein möglichst authentisches Ergebnis zu schaffen ohne groß die Leute davor abzuschrecken hier abzustimmen.

    Antworten

    am 27. Dezember 2008 um 00:05 Uhr

Kommentieren