Alpinaweiß Werbung

Bisher waren mir aus den Alpinaweiß Werbungen allenfalls die Katzen hängen geblieben. Mit der aktuellen ist es jedoch anders. Der Song aus dem Spot hat mir bereits nach dem ersten Hören sehr gut gefallen und nun folgt nach kurzer Recherche der Beitrag dazu in meinem Blog.
Hier erst mal die Werbung:

Das Lied aus dem Werbespot heißt The story of the impossible und ist vom schwedischen Sänger Peter von Poehl. Hier im Lande ist er noch sehr unbekannt – was sich sicherlich nach dieser Werbung ändern wird – während er in Frankreich zu einem kleinen Star, nach der Veröffentlichung seiner Platte, avanciert ist. Auch ist der erst 34 Jahre alte Peter von Poehl bereits viel in seinem Leben rumgekommen, wie man bei der Alpinaweiß Seite nachlesen kann. So verbrachte er seine Schulzeit in Österreich, und das Studium in Venezuela, zog anschließend nach Frankreich wo er seine Musiklaufbahn startete. Aktuell lebt der Weltenbummler in Berlin.

Das komplette Lied kann man sich auf seiner myspace Seite anhören.

 

Konsum:

Das Album Going to Where The Tea Trees Are von Peter von Poehl


Diesen Song als MP3:
[AmazonMP3]
[iTunes]
[Musicload]

Tipp! Sämtliche Songs suchen und downloaden mit der MusicMonster.FM Flat:
Musikflatrate

Tags / Kategorien: Alpinaweiß, Werbung,
Social Bookmarks / Drucken / E-Mail / Twitter Lesenswert? Abstimmen!
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Wikio DE
  • Yigg
  • Yahoo! Bookmarks
  • Drucke diesen Artikel!
  • Wandle diesen Artikel in PDF um!
  • Diesen Artikel per E-Mail verschicken!
  • Twitter
 

Verwandte Artikel:

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Den ganzen Blog im Abo!
 

Fragen, Anregungen, Korrekturen und Hinweise sind gern gesehen im Kommentarbereich. Nutzt diese Möglichkeit euch mit anderen Besuchern dieser Seite auszutauschen!

1 Kommentar

  1. Werbesongs des Jahres » TVSongs.de Musik aus dem Fernsehen sagt:

    [...] Peter von Poehl – The Story Of The Impossible Song [...]

    am 9. Dezember 2008 um 15:05 Uhr

Kommentieren